Die Anonymität im Netz

Weißt du  Bescheid?

Jemanden zu beschimpfen, wenn er nicht vor einem steht? – Ist einfach.

Unterzugehen in einer anonymen Masse von verbalen Gewalttätern? – Nicht wirklich schwer.

Menschen bewusst in einen psychischen Misszustand bringen? – Trauriger Alltag im Netz.

Hassreden auf alles und jeden im Netz zu verbreiten, ohne erkannt zu werden? – HATE SPEECH

 

Erneut besuchte uns Clemens Beisel am RGP, um mit den 9. Klassen einen Workshop zum Thema Hate Speech durchzuführen.

Die Schüler sollen auf das Thema aufmerksam gemacht werden und Strategien im Umgang und der Vermeidung lernen.

Das Internet ist Fluch und Segen zugleich: wir wollen es nicht verbieten und auch nicht abschaffen! Wir wollen einen sinnvollen und bewussten Umgang in der Anonymität im Netz mit anderen!

 

Text: Désirée Kirschler

Photos: Clemens Beisel